Allgemeine Reiseinformationen

Allgemeine Reiseinformationen
Malariainformationen

Seit einigen Jahren reisen immer mehr Touristen in tropische Gebiete. Die dabei zu erwartenden veränderten Klimabedingungen, unbekannte Krankheitserreger und veränderte Hygienebedingungen erfordern eine überlegte reisemedizinische Vorbereitung. Aber nicht nur in den Tropen, sondern auch in Gebieten Europas können gesundheitliche Gefahren drohen. So sind insbesondere Kleinkinder und schwangere Frauen in vielen Regionen besonderen Gefahren ausgesetzt. Gesundheitliche Risiken hängen unter anderem von der Art der Reise (z.B. Hotelaufenthalt oder Trekkingreise), der Reisezeit (z.B. Sommer oder Regenzeit) und der Reisedauer (z.B. kurze oder längere Exposition gegenüber Krankheitserregern) ab. Die beste Vorsorge gegen einige häufige Erkrankungen sind Impfungen, die die eigene Abwehr stärken und nur geringe Nebenwirkungen haben.

Reiseversicherungsschutz ...

... direkt online buchen
Reiseversicherung

Moskitonetze und mehr ...

... finden Sie hier im Tropenshop

Eine optimale Gesundheitsvorsorge beginnt mit einer umfassenden Information über das Reiseland und einem ärztlichen Beratungsgespräch ca. 6 - 8 Wochen vor der Reise.

Jeder Reisende sollte sich vorab an Hand von einschlägiger Literatur, Reisebeschreibungen und Internetangeboten informieren, mit welchen Risiken oder Gefahren er rechnen muß. Dabei sollte insbesondere auf unabhängige oder offizielle Quellen geachtet werden. Hinweise findet man bei behördlichen Stellen, z.B. den Gesundheitsämtern, dem Robert-Koch-Institut in Berlin oder direkt bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO), aber auch bei Tropeninstituten und anderen ärztlichen Beratungsstellen.

Internetadressen finden Sie hier >>>

Die Kontrolle des Impfpasses sollte unbedingt so früh wie möglich erfolgen, damit ggf. noch Wiederholungsimpfungen durchgeführt werden können. Ein Arztbesuch ca. 4 - 6 Wochen vor der Abreise klärt noch offene Fragen, außerdem können notwendige Vorsorgemaßnahmen wie Impfungen rechtzeitig terminiert und durchgeführt werden. Immer mehr Ärzte, aber auch Apotheker werden für diese Aufgabe reisemedizinisch fortgebildet und können fachgerechten Rat erteilen.

Last-Minute-Reise

Was Sie bei einer Last-Minute-Reise unbedingt beachten sollten ...

... erfahren Sie hier >>>

zum Seitenanfang


Eine Vervielfältigung der Inhalte und Bilder auf elektronischen Medien, im Internet oder in Printmedien verstößt gegen das Copyright und darf nur mit schriftlicher Erlaubnis des Verlages erfolgen. Widerrechtliche Copyrightverletzungen werden strafrechtlich verfolgt.
Copyright - Inmed-Verlag Berlin - 2004
Webdesign+Programmierung