STIKO kündigt Änderungen 2017 an

Mehr
4 Monate 2 Wochen her - 4 Monate 2 Wochen her #19 von redaktion
redaktion erstellte das Thema STIKO kündigt Änderungen 2017 an
Die Ständige Impfkommission hat am 28. Juni 2017 kommende Änderungen in den STIKO-Empfehlungen angekündigt:
  • Die Hepatitis-A- und Hepatitis-B-Impfung wird ehrenamtlich Tätige empfohlen, für die ein Expositionsrisiko besteht, das mit dem von Personen mit beruflichem Expositionsrisiko vergleichbar ist.
  • Für die jährliche Influenza-Impfung von 2 bis 17-Jährigen mit entsprechender Indikation wird entweder die Anwendung des nasalen Lebendimpfstoffs (live attenuated influenza vaccine, LAIV) oder eines inaktivierten Impfstoffs (inactivated influenza vaccine, IIV) empfohlen. LAIV ist in der Altersgruppe 2 bis 6 Jahre nicht mehr bevorzugt anzuwenden.
  • Weiterhin keine Empfehlungen für den Herpes zoster (HZ)-Lebendimpfstoff für Personen ab 50 Jahren als Standardimpfung.


Die Empfehlungen gelten erst ab Veröffentlichung im Epidemiologischen Bulletin 34/2017.
Letzte Änderung: 4 Monate 2 Wochen her von redaktion.

 

© 2014 - 2017 GZIM - Gesellschaft zur Förderung der Impfmedizin mbH
Über uns | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung